Schnelle Bratkartoffeln mit Champignons und Wirsing

Heute habe ich ein schnelles und leckeres Rezept für Bratkartoffeln für dich,  dass ich spontan etwas abgewandelt habe. Für den einen oder anderen ist es eventuell etwas gewöhnungsbedürftig. Aber probier es einfach aus.

Bratkartoffeln mit Champignons und Wirsing

Zutaten für 2 Personen:

  • 5-6 mittlere Kartoffeln
  • 2 Hände voll Champignons
  • 2 Hände voll Wirsing
  • Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl (z.B. Rapsöl, Kokosöl)

Merken

Bratkartoffel_Champigions_Grünkohl_ vegan Rezept

Als Erstes schäle die Kartoffeln, wasche sie und schneide sie in Scheiben. Erhitze Öl - ich nehme immer Kokosöl, das schmeckt hier auch sehr gut, wie ich finde - und brate die Kartoffeln darin an.

Während die Kartoffeln so 10 Minuten braten, wasche und halbiere die Champignons (größere kannst du vierteln oder in Scheiben schneiden) und gib sie danach zu den Kartoffeln. Ergänze das Ganze mit etwas frischem Rosmarin. Das schmeckt super lecker.

Wasche und schneide den Wirsing und füge ihn zu den anderen Zutaten in der Pfanne hinzu. Lass das Alles nun noch 5-10 Minuten kochen und wende regelmäßig. Am Ende würze mit etwas Salz und Pfeffer. Das war's.

Auf die Idee, den Wirsing mit dazuzugeben, bin ich gekommen, weil wir heute wieder unsere Märkische Kiste erhalten haben. Ich war mir nicht ganz sicher, was ich mit dem Wirsing tun sollte, also hab ich einen kleinen Teil kurzerhand in mein geplantes Gericht eingebaut.

Der Geschmack ist schon etwas speziell, aber ich finde es sehr lecker.

Schreib mir gern deine Meinung zu dem Rezept, falls du es ausprobiert hast! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.