Porrdige Schoko Erdnuss Banane, vegan, zuckerfrei, ohne Weizen, weizenfrei, Frühsück, Oatmeal, ohne Hafer
All,  Rezepte

Schoko-Erdnuss-Porridge

Zu einem typischen Morgen gehört bei mir eigentlich immer Porridge. Zumindest in der kalten Jahrszeit. Im Sommer kann es gern auch etwas Erfrischendes sein. Aktuell hat es mir das Schoko-Erdnuss-Porridge sehr angetan.

Seit unserem Clean-Eating-Monat im Januar 2017 achte ich immer noch sehr darauf, Dinge ohne zugesetzten Zucker und Weizen zu kaufen. Und gerade beim Frühstück ist das oft nicht so einfach. Brot enthält meistens Weizen, wenn man keinen guten Bäcker hat. Außerdem essen wir nicht so oft Brot. Ein (Soja-) Joghurt Fan bin ich auch nicht unbedingt.

Also läuft es bei mir zumeist auf Porridge hinaus. Hier habe ich eine tolle Variante gefunden, um mich nicht gleich morgens mit zu viel Zucker vollzustopfen. Kohlenhydrate sind in Ordnung. Die braucht das Gehirn, um gut arbeiten zu können. Zucker lässt uns eher in ein Tief fallen. Doch dazu in einem anderen Beitrag.

Um das Porridge zuckerfrei und trotzdem süß zu machen, nutze ich einfach ein wenig Banane, die ich mit der Gabel zu einem Brei verarbeite. Mit Gewürzen wie dem Oatmeal Spice* oder dem Paleo Frühaufsteher von Just Spices gibst du außerdem einen leckeren Geschmack hinzu. Das Mandelmus als Topping ist mein absoluter Favorit. Da könnte ich mich reinlegen!
Bei nu3 findest du leckeres Mandelmus für wenig Geld. Und wenn du dich für den Newsletter anmeldest, erhältst du gleich mal 15%! Einen Link dazu findest du am Ende des Beitrags. Am Ende des Beitrags habe ich dir alle Zutaten - meine Favoriten - und wo du sie kaufen kannst, einmal aufgelistet.

Auf dem nachfolgenden Bild findest du alle Zutaten, die du für das Schoko-Erdnuss-Porridge brauchst:

Zutaten Porridge Schoko Erdnuss Dinkel

Meistens mache ich mir eine relativ kleine Portion, da Porridge, wie ich finde, ziemlich sättigend ist.

Verwende am besten einen kleinen Topf. Fülle das Wasser und die Pflanzenmilch ein. Rühre den Kakao dazu.

Gib dann die zermatschte Banane, den Erdnussmus und die Chiasamen hinzu. Verrühre das gut mit einem Schneebesen oder einer Gabel.

Lass das Ganze langsam aufkochen und gib dann die Dinkelflocken dazu. Dreh den Herd auf die kleinste Stufe, gib Gewürze hinzu und lass dein Porridge noch 2-3 Minuten ziehen.

Danach ist es schon fertig. Dekoriere dein Schoko-Erdnuss-Porridge mit weiteren Bananenscheiben, gefrorenen Früchten, Granola, Dinkel-Pops oder einem Nussmus.

Lass es dir schmecken!

Hier findest du meine Lieblingszutaten zum Nachkaufen:

*Affiliate-Links

One Comment

Kommentar verfassen

What Ellz
%d Bloggern gefällt das: